Modulbeschreibung

Es gibt zahlreiche Stilmittel, um einen Song über die gesamte Dauer interessant und spannend zu halten. Dazu zählen unter anderem rhythmische Verdichtungen, Rhythmuswechsel, alternative Spielweisen und alternative Akkorde. Neben den Grundakkorden (Dur und Moll) gibt es noch eine Vielzahl weiterer Akkorde, die Dir erlauben, Deinen Song interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten. In Modul 6 der Songwriting Academy lernst Du ausgehend von den Standardakkorden auf einfache Weise minor 7, major 7 und minor 9 Akkorde zu bilden, welche unbegrenzte harmonische Entwicklungen ermöglichen. Darüber hinaus lernst Du, die Spannung in Deinem Song durch Variationen und Kontraste in Rhythmus und Spielweise von Anfang bis Ende aufrecht zu halten. Aktuelle Workshops per Mail: Academy News abonnieren

Theorie

– Min7 / Maj7 / 9 Akkorde verstehen
– Typische Akkordfolgen in Blues und Swing
– Alterierte Akkorde
– Variation von Rhythmus und Spielweise

Analyse

– Hör Analyse – Min7 / Maj7 / 9
– Grundtonbezogen hören

Praxis

– Bildung von Min7 / Maj7 und 9 Akkorden
– Spannung im eigenen Song erhöhen
– Griffbilder auf Gitarre und Klavier

Termine

– Sa. 15.06.2019 | Jetzt anmelden | Next: Oktober/2019
– Ab 4 Teilnehmern
– Persönliche Beratung: 0176 38552759

Songwriting Academy - 1 Modul
€ 120,00
1 Modul der Academy (M1-M8)
1 Halbtages-Workshop
 
Zahlungsart: Paypal
 
 
Songwriting Academy - 1 Day
€ 240,00
2 Module der Academy (M1-M4)
1 Ganztages-Workshop
 
Zahlungsart: Paypal
 
 
Songwriting Academy - 2 Days
€ 480,00
4 Module der Academy
2 Ganztages-Workshop
 
Zahlungsart: Paypal
 
 
Besonders gefällt mir, die lockere und ungezwungene Atmosphäre, in der es sich einfach besser lernen lässt und die Vielfalt, die Deine Workshops bieten. Du hast eine sehr einfühlsame Art mit Menschen umzugehen, man fühlt sich nie unter Druck gesetzt. Außerdem ist der Spaßfaktor immer großer Teil der Arbeit mit Dir. Du gibst sehr hilfreiche Ratschläge, unterstützt Deine Schüler in allem und bist stets freundlich und geduldig. Seit den Workshops glaube ich mehr an mich und meine Texte, löse Schreibblockaden besser, experimentiere mit Akkorden und meiner Stimmeund und habe insgesamt mehr Selbstvertrauen in Bezug auf das Songwriting.
Diana Meyer
1
Hi, 👋
schön dass du hier bist.
Wie können wir dir helfen?
🎧🎹🎸📝
Powered by