Modulbeschreibung

Es gibt zahlreiche Stilmittel, um einen Song über die gesamte Dauer interessant und spannend zu halten. Dazu zählen unter anderem rhythmische Verdichtungen, Rhythmuswechsel, alternative Spielweisen und alternative Akkorde. Neben den Grundakkorden (Dur und Moll) gibt es noch eine Vielzahl weiterer Akkorde, die Dir erlauben, Deinen Song interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten. In Modul 6 der Songwriting Academy lernst Du ausgehend von den Standardakkorden auf einfache Weise minor 7, major 7 und minor 9 Akkorde zu bilden, welche unbegrenzte harmonische Entwicklungen ermöglichen. Darüber hinaus lernst Du, die Spannung in Deinem Song durch Variationen und Kontraste in Rhythmus und Spielweise von Anfang bis Ende aufrecht zu halten. Aktuelle Workshops per Mail: Academy News abonnieren

Theorie

– Min7 / Maj7 / 9 Akkorde verstehen
– Typische Akkordfolgen in Blues und Swing
– Alterierte Akkorde
– Variation von Rhythmus und Spielweise

Analyse

– Hör Analyse – Min7 / Maj7 / 9
– Grundtonbezogen hören

Praxis

– Bildung von Min7 / Maj7 und 9 Akkorden
– Spannung im eigenen Song erhöhen
– Griffbilder auf Gitarre und Klavier

Termin: Ab 4 Anmeldungen wird ein Termin gemeinsam vereinbart.

guitarist_songwriter
Single Workshop (Early Bird)
€ 70,00
1 Modul der Academy
1 Halbtages-Workshop
 
Zahlungsart: Überweisung
 
Songwriting Academy - 1 Day (Early Bird)
€ 120,00
2 Module der Academy (nach Wahl)
1 Ganztages-Workshop bzw. 2 Halbtages-Workshops
 
Zahlungsart: Überweisung
 
Singer-Songwriter Package
€ 280,00
2 Module der Academy (nach Wahl)
1 Ganztages-Workshop bzw. 2 Halbtages-Workshops
+ 4h Recording Package
Zahlungsart: Überweisung